Willkommen bei EPA - Erlebnis, Pädagogik und Abenteuer

Grenzen erfahren und Situationen einschätzen
Herausfordernde und spannende Teambuildings

Kalkuliertes Risiko in schwindelerregender Höhe, kniffelige Teamaufgaben, Klettertouren zwischen Vertrauen und Wagnis, Schritt für Schritt dem Ziel entgegen – das alles und einiges mehr bietet die Erlebnispädagogische Anlage der AWO Karlsruhe.

Auf unserem Trainingsgelände am Rand des Oberwaldes in Karlsruhe Durlach können sich Gruppen aber auch Einzelpersonen aktiv mit spannenden Herausforderungen auseinandersetzen und sich so ungewöhnlich aber effektiv weiterentwickeln. Hierzu stehen ein Hoch- und ein Niedrigseilgarten, ein Kletterturm, ein Wahrnehmungsparcours, Orientierungsläufe und verschiedenste mobile Interaktionsübungen zur Verfügung.

 

News & Aktuelles

Klettertreff EPA INTEG

Im Rahmen unseres Integrationsprojektes für Zugewanderte startet am 10.03.2018 unser Klettertreff. Dieser findet jeden Dienstag von 16 Uhr – max. 20 Uhr an unserem Kletterturm statt (ausgenommen in den Schulferien).

Der Klettertreff bietet vor allem Migranten und Flüchtlingen  im Alter zwischen 12 und 27 Jahren die Möglichkeit einer Begegnung  mit deutschstämmigen Kindern und Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen. Das Angebot  ist offen für Einzelne, wie auch für Kleingruppen - eine Voranmeldung ist  nicht erforderlich aber wünschenswert - spontane Besucher mit  Interesse  und  Freude am Klettern sind  jederzeit willkommen.

Das  Angebot wird in  der Regel von zwei Trainern begleitet. Die Sicherung in  Teilnehmerverantwortung bei ausreichender Vorerfahrung im Klettern bzw. beim Sichern ist  per Unterschrift  möglich. Das Angebot ist kostenfrei, wer über keine eigene Kletterausrüstung verfügt, kann diese bei uns entleihen. (Terminanfragen und Voranmeldung über das Büro oder direkt bei der EPA)

EPA INTEG - Integrationsprojekt für Zugewanderte

Neues Projekt fördert die Integration von Kindern und Jugendlichen mit Flucht- und Migrationshintergrund

In der erlebnispädagogischen Einrichtung „EPA“  lernen Teilnehmer*innen mit verschiedenen kulturellen und religiösen Hintergründen, sich aufeinander zu verlassen, ihre Stärken und Schwächen zu erkennen, ihre Grenzen auszuloten und Erfahrungen im Team zuzulassen. Sich selbst zu vertrauen und auch der Gemeinschaft Vertrauen entgegenzubringen wird erlebbar gemacht. Das Vorleben von Respekt und Achtung sind Grundsätze eines gelingenden Zusammenlebens und unseres Handelns.

Neben diesem pädagogischen Arbeiten kommt der Spaß auch nicht zu kurz. Die Angebote fördern die Sozialkompetenz, die Kommunikationsfähigkeit, sowie eine realistische Selbsteinschätzung.  „Wir wollen auf diese Weise die Begegnung von in Karlsruhe aufwachsenden Jugendlichen und Jugendlichen mit Migrations-/Fluchthintergrund durch die Erlebnispädagogik ermöglichen“, erklärt Barbara Mehnert, Geschäftsbereichsleitung Jungend und Soziales, „dies soll dazu beitragen, Vorurteile abzubauen und der Zugehörigkeit zu extremen Gruppierungen und deren Gewaltbereitschaft vorzubeugen.“ Insbesondere berücksichtigen wir interkulturelle und kultursensible Aspekte.

Das neue Integrationsprojekt wird vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert.

Die EPA bietet darüber hinaus erlebnispädagogische Trainings für Schulklassen, Auszubildende, Firmen und Vereine an. 

EPA Kinderabenteuer 2018

Auch die Kinderfreizeit auf unserem Hochseilgarten ist ab sofort buchbar. Nähere Informationen und Termine finden Sie unter: Kinderabenteuer ober bei AWO Reisen.

Für eine persönliche Beratung stehen wir Ihnen gerne unter 0721-35007154 telefonisch zur Verfügung

Hochseilgartentraining, Teamtraining und Teambuilding

Liebe Interessenten ab sofort können Sie sich Termine für Teambuildings, Beriebsfeiern und Klassentrainings auf unserem Hochseilgartengelände in Karlsruhe-Durlach sichern. Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles und maßgeschneidertes Programm zusammen.

Telefonische Anfragen können Sie gerne unter der Nummer 0721-35007154 stellen.

Erlebnispädagogisches Landschulheim Spielberg

Des Weiteren bieten wir im Nordschwarzwald Übernachtungsmöglichkeiten für Klassen und Gruppen in der neu eröffneten Freizeitstätte Spielberg an. Gerne konzipieren wir Ihnen ein erlebnispädagogisches Rahmenprogramm zu Ihrem Aufenthalt.

 

                                                       Das Projekt wurde gefördert von:

 

Freie Plätze im Freiwilligendienst (BFD/FSJ) für 2016/2017

Kontakt
Ina Budde
Tel. 0721/35007-130
i.budde@awo-karlsruhe.de